THEATERBREMEN

Lena Hiebel

Kostüm

Lena Hiebel, 1981 in Hamburg geboren, studierte von 2004 bis 2009 Kostümdesign an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg bei Dirk von Bodisco und Reinhard von der Thannen. Schon während ihres Studiums entstanden Kostümbilder für Schorsch Kamerun und Nina Mattenklotz, mit der sie seitdem kontinuierlich zusammenarbeitet. Von 2009 bis 2011 war sie feste Assistentin an den Münchner Kammerspielen. Dort entstanden eigene Kostümarbeiten für das Stadtprojekt „Munich Central“, für Martin Clausen und Bülent Kullukcu. Zusammen mit Nina Mattenklotz entstanden weitere Arbeiten, unter anderem am Schauspielhaus Wien, am Staatstheater Stuttgart und am Nationaltheater in Weimar. Am Schauspielhaus Zürich entwarf sie zudem die Kostüme für die fünfteilige Theaterserie „Heidis Alptraum – ein assoziatives Alpenexperiment Vol. I–V“, am Theaterhaus Jena für die Stückentwicklung „Delirious Jena“ sowie die gesamte Ausstattung am Theater Regensburg für „Bash“ in der Regie von Hannes Weiler.
Am Theater Bremen entwarf sie zuletzt die Kostüme für Nina Mattenklotz’ Inszenierung von „Pippi Langstrumpf“.