THEATERBREMEN

Octavia Crummenerl

Musik

Geb. 1971 in Hamburg. Theater- und Musikausbildung an der Uni-Hildesheim. Freischaffende Tätigkeit als Komponistin für Theatermusik seit 1999, darunter Deutsches Schauspielhaus Hamburg; Junges Schauspielhaus Hamburg; Schauspielhaus Graz; Staatstheater Stuttgart; Schauspiel Hannover und viele mehr.
Am Bremer Theater, und insbesondere am Moks, ist Octavia seit über 15 Jahren immer wieder tätig gewesen. Die Zusammenarbeit mit Konradin Kunze und Lea Dietrich verfestigte sich in dieser Zeit.
Seit 2007 ist Octavia auch als Filmmusikkomponistin und Sounddesignerin tätig. Für die Musik zu einem Kurz-Spielfilm bekam sie in Frankreich eine Auszeichnung. 2012 wurde Sie zur Teilnahme an der Masterclass der "European Filmakademie" ausgewählt. (Eine Fortbildung zum Thema Sounddesign.) 2014 hat Octavia als „Nachwuchsurheberin“ beim „Europäischen Musikautorenstipendium“ (EMAS) von der GEMA teilgenommen.
www.quasideluxe.de

wirkt mit in